Hier entsteht die Emil Webseite

Ich bin in Spanien geboren, wurde vom Tierschutz aus der Tötung gerettet. Kam etwas später in meine neue Familie nach Deutschland.
Geboren wurde ich im Sommer 2012, kam dann mit meiner Mutter und meinen Geschwistern in die Tötung, wurden aber vom Tierschutz gerettet. Als wir alt genug waren, wurden wir nach und nach vermittelt. Als meine Mutter auch vermittelt wurde kam ich in eine Gruppe mit erwachsenen Rüden.Die haben mir gezeigt wie ich kleine Brötchen zu backen habe.Als ich ein Jahr war adoptierte mich meine Familie.Ich wurde geimpft, geschippt und kastriert in eine Flugbox gesteckt und nach Deutschland geflogen.Es war der reine Horror für mich. Als meine Menschen mich aus der Flugbox holten hatte ich keine Krallen mehr an den Vorderpfoten und die Nase war ebenfalls blutig.

Zu Hause ankommen

Nach der Autofahrt sind meine Menschen mit mir eine Runde um den Block gegangen damit ich mich etwas entspannen und lösen konnte.In unserer Wohnung stand alles für mich parat, Wasser,Futter und ein Bett. Meine Familie bot mir an mit ihnen im Schlafzimmer zu schlafen, aber das wollte ich auf keinen Fall. Ich blieb lieber im Wohnzimmer in meinem Bett. Fressen wollte ich auch nicht, wenn nicht alles im gesamten Haus ruhig war. (Nachts so um 4 Uhr) Das ging so fast zwei Jahre lang. Erst danach habe ich angefangen im Beisein meiner Familie zu fressen.
Später mehr

Impressum Datenschutz

(c) 2017-2020 by D.Paehl